Mentale “Spezialitätsspiralen” könnten dazu zur Folge haben, dass sich atypische Stücke wirklich wie Schätze anfühlen – und könnten eine Hinweistext dazu liefern, wie sich Müll ansammelt

0
292

Jahre in dieser Vergangenheit habe ich mir für Goal ein Shirt gekauft. Noch am selben Tag dachte ich, es aufzuhängen, nunmehr ohne eine spezifische Hinweistext, warum wir uns entschlossen nach sich ziehen, es nicht zu tun. An diesem Wochenende dachte ich wieder einmal, in dasjenige Oberhemd gekleidet zu sein, nunmehr die Instanz schien nicht ausgezeichnet genug zu sein, folglich reichte ich noch einmal. Jede Woche später dachte ich, dasjenige Shirt z. Hd. ein Rendezvous zu sein, nunmehr wieder einmal schien die Weiterentwicklung nicht speziell hinreichend zu sein.

Schnell vorne solange bis tardiv in die Nacht. Selbst habe mein Goal-Shirt noch heftige Menstruationsblutung nicht getragen. Welches denn formidabel begann, hat jetzt eine einzigartige Status in meinem Schrank, und keine Instanz fühlt sich klitzekleines bisschen wert an, darin gekleidet zu sein.

Welches ist hier entstanden? Warum besitzen andere Menschen so viele ungenutzte Besitztümer und erläutern sie so, denn wären sie zu speziell, um sie zu nutzen?

Selbst bin Assistenzprofessor z. Hd. Werbung,und dasjenige sind die Fragen, die meine neueste Erforschung mit Jonah Berger, einemAffiliate-Professor z. Hd. Werbung, beeindruckt nach sich ziehen.

In sechs Experimenten nach sich ziehen wir eine notwendige Hinweistext aufgedeckt, warum andere Menschen so viele atypische Besitztümer erwerben können, ohne sie jemals zu benutzen oder zu radieren: Nichtkonsumoder dieser Aufzug des Jetzt, nicht die Verwendung einer Sache.

Wenn andere Personen zu dieser Spiel kommen, eine Sache nicht hinauf einmal zu verwenden, kann sich dieser Beitrag wirklich speziell anfühlen. Und weil es sich speziell anfühlt, möchten sie ihm Schutzmechanismus offenstehen und sind viel weniger schwächlich dazu, es eines Tages benutzen zu wollen. Ebendiese Anhäufung von Besonderheiten kann zweitrangig eine Rationalisierung z. Hd. die Klasse und Weise sein, wie Besitztümer erworben werden und sich zu ungenutztem Müll prosperieren

Welches wir entdeckt nach sich ziehen

Wir luden zuerst 121 Personen ins Laboratorium ein und gaben jedem einzelnen ein zeitgenössisches Taschenbuch. Wir baten die Personen, Phrasenrätsel zu trennen, die geschrieben werden mussten – sie könnten zweierlei ihr emblemneues Taschenbuch oder Altpapier verwenden. Dieser gegenüberliegende Teil beendete Rätsel am Laptop. Später in dieser Laborkonsultation stießen ganz Personen hinauf ein Rätsel, dasjenige geschrieben werden musste, und so können sie zweierlei ihr Taschenbuch oder Altpapier verwenden.

Seltsamerweise waren Personen, die die vorläufige Plan B hatten, dasjenige Taschenbuch zu benutzen, dies jedoch nicht getan hatten, wesentlich weniger wahrscheinlich, dasjenige Taschenbuch später in dieser Konsultation zu verwenden, im Kontroverse zu denen, die nicht die Wahl hatten. Und jene Feststellung beschränkte sich heute nicht mehr nur hinauf Notizbücher. Wir bemerkten den ähnlichen Trend in verschiedenen szenariobasierten Experimenten, dieser Verwendung von Weinflaschen und TV-Episoden.

Daher geht es hier um Kuriosum oder um eine von verschiedenen Ursachen z. Hd. den Nichtkonsum?

Um dies festzustellen, führten wir ein anderes Test durch, für dem sich die Menschen vorstellten, eine Flasche Wein zu kaufen. Wir hatten teilweise geglaubt, es eines Abends zu öffnen, beschlossen jedoch, es nicht zu tun. Wie wir dann gemessen hatten, wie speziell dieser Wein den Eindruck erweckte und die Absichten dieser Einzelnen, ihn später zu öffnen, entdeckten wir, dass diejenigen, die sich vorgestellt hatten, beim Öffnen aufrechtzuerhalten, wenn die Wahrheit gesagt werden sollte, viel weniger zugeneigt waren, ihn später zu öffnen. Sie bemerkten den Wein denn speziell speziell.

Nachdem wir Einzelpersonen gebeten hatten, eine Hinweistext dazu anzubieten, warum sie dachten, dass sie den Wein in dieser Situation abgegeben hatten, ging Maximum davon aus, dass sie hinauf eine langfristige Instanz geschaut hatten, um ihn zu öffnen – jetzt nicht, dass sie ihn nicht unwiderstehlich fanden oder differenzierend vermieden worden waren, ihn zu konsumieren, komme, welches wolle.

Wenn unbenutzte Stücke zu speziell erscheinen, um sie zu verwenden, würde dann die Zusammenkunft mit einem tatsächlich großen Tag den Zyklus zerschlagen?

Im Einklang mit unserem ultimativen Lernen mehr als, sicher. Die Vorstellung, hinauf eine atypische Flasche Wein zu verzichten, ließ die Menschen sich wirklich viel weniger schwächlich wahrnehmen, sie im nachfolgenden atypischen Kernpunkt zu öffnen, nunmehr viel wahrscheinlicher, sie in einem langfristigen eigenartigen Kernpunkt zu öffnen. Wie mein Goal-Shirt hat dasjenige, welches denn atypische Flasche begonnen hatte, die in eine Sache umgebaut wurde, Kompatibilität z. Hd. verdongeln Ehetoast.

Die Seelenkunde im Umsetzen einer “Spezialitätsspirale”

Warum plumpsen andere Menschen in jene psychologische Versuchung? Vorherige Erforschung probleme mit 2 Hauptursachen.

Erstens, wenn die Fundus unangeschlossen und relativ plötzlich eingeführt wird – genau wie die Fundus, ob eine Flasche Wein in dieser bestimmten Nachtzeit geöffnet werden soll oder nicht – kann es schwierig sein zu verstehen, zu welcher Zeit man zu einer Spiel kommt. So enden andere Menschen schließlich unaufhörlich damit, sich z. Hd. eine idealisierte langfristige Instanz“herauszuhalten”.

2d, ohne Bezug hinauf die wahren Ursachen im Hintergrund ihrer Emotionen und Bewegungen, bekommen andere Menschen unaufhörlich ihre persönlichen Erklärungen nachdem dieser Wirklichkeit. Zum Leitvorstellung hatten Sie vielleicht Muffensausen vor einem Rendezvous, da Sie sich um eine Sache gekümmert hatten, die nichts miteinander zu tun hatte, wie z.B. Gemälde. Die Entwicklungsmöglichkeiten stillstehen jedoch gut, dass Sie sich später vorstellen werden, dass Ihre Mutlosigkeit hierher gekommen ist, weil Sie Ihr Rendezvous tatsächlich mochten – Psychologen nennen dieses Phänomen“falsche Zuschreibung von Exzitation”.

Ebendiese in Zusammensetzung zu stellen, ist ein Rezept z. Hd. dasjenige, welches wir zeitlich “Spezialspiralen” nach sich ziehen. Während Sie hinauf die Verwendung einer Sache verzichten – egal warum – z. Hd. diejenigen, die sich vorstellen, dass Sie ohne Rest durch zwei teilbar fertig waren, davon Gebrauch zu zeugen, wird sich dasjenige Eigentum wirklich speziell anfühlen. Sie werden es z. Hd. eine spätere Instanz zurücklegen wollen. Und wenn Sie täglich nachdem dieser genauen Instanz suchen, wird es speziell verlockend, eine langfristige Instanz durchzuführen. Je weniger Sie es jedoch verwenden, umso speziell fühlt es sich an, und dieser Zyklus geht weiter.

Aufwärts heftige Menstruationsblutung Sicht wird die Wahrscheinlichkeit dieser Nutzung des Eigentums immer seltener – wahrscheinlich zu dem Zweck, dass zu Beginn erstklassiger Wein jetzt Essig ist, oder dasjenige Oberhemd ist aus dieser Mode gekommen, nunmehr Sie halten sich trotz offenherzig daran. Dies Extra, dasjenige passiert, dasjenige zusätzliche Zeug, dasjenige du verlogen hast.

Die Müllverbindung

Durcheinander kann zweitrangig leichtgewichtig schädlichsein, hauptsächlich zu erhöhten Druckbereichen, Erstickungsgefühlen,angespannten Beziehungen und vermindertem Wohlfühlen im Allgemeinen. Unsrige Erforschung liefert eine Rationalisierung z. Hd. den Weg und warum sich Müll ansammelt.

Wie können Sie Spezialspiralen und den Struktur von Streu bekämpfen? Werfen Sie verdongeln Blick darauf, sich im Vorne zu verpflichten, eine Ware in einer bestimmten Instanz zu verwenden. Wenn Sie sich anziehen, informieren Sie sich selbst, dass Sie es an diesem Wochenende anziehen werden. Oder wenn Sie eine Kerze kaufen, planen Sie, sie an diesem Tag zu mildern. Ebendiese Technologie muss mindern, wie unaufhörlich du glaubst – nunmehr am Finale verzichtest – hinauf die Verwendung von Themen und dich dazu inspirieren, wenn die Wahrheit gesagt wird, in deinem Hab und Gut zu schwelgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein